News/Links


Stuttgarter Zweitakter-Fahrer aufgepaßt!
Jetzt Antrag auf Umweltprämie stellen!

Zweitakter verschrotten und von Zuschuss für E-Zweirad profitieren!


 

  • Super-Polluter-Aktion versetzt Zweitakter-Community in Aufruhr (Juni 2019)
    Im Juni herrschte zum ersten Mal reger Verkehr in unserer Super-Polluter-Mailbox, vielen Dank für die Zuschriften!
    Konstruktive Anregungen gab es insbesondere in Bezug auf Alkylatbenzin, es wurde nach Emissionsstudien gefragt, sowie flächendeckende Verfügbarkeit und Steuerbefreiung angeregt. Auch Aufkleber zur Aktion wurden angefragt. Diese Anregungen wollen wir gerne weiterverfolgen.
    Die meisten Zuschriften bekamen wir von Zweitakter-Fans, die weniger begeistert von unserer Aktion sind: „Ab in die Ecke!“ oder „Ganz schnell verpissen!“ So einfach werden wir uns aber nicht zurückziehen! Denn unter „Dolce Vita“ oder dem Erhalt von „Kulturgut“ verstehen wir etwas anderes, als andere zu belästigen bzw. mit Schadstoffen zu belasten.
     
  • „Diskussion über schärfere Feinstaub-Grenzwerte erforderlich!“
    Aussage von Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes, gegenüber der Süddeutschen Zeitung (13. April 2019).
    Für PM2,5 und PM10 liegen die Jahresmittel-Grenzwerte mit 25 und 40 μg/m³ doppelt so hoch, wie es laut WHO vertretbar ist.
    Und die WHO prüft bereits eine weitere Verschärfung der Grenzwerte.
    Auch im Stuttgarter Bürgerhaushalt wurde die Umsetzung der WHO Feinstaub-Grenzwerte vorgeschlagen: Nr. 52631 (Platz 788)

  • Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt den Schwerpunkt der Luftreinhaltung auf Feinstaub auszurichten (9. April 2019).
    Feinstaub sei deutlich schädlicher für die Gesundheit als Stickstoffdioxid.
    Die Akademie ruft zu einer nachhaltigen Verkehrswende auf.

  • „Saubere Luft in Stuttgart — Vision oder Fiktion?“
    Vortrag und Diskussion mit dem Stadtklimatologen Rainer Kapp
    Wann: Freitag 5. April ab 18 Uhr
    Wo: Umweltzentrum S-West, Rotebühlstr. 86/1
    Hier geht’s zur Kurzvorstellung der AG Super-Polluter.

  • E-Roller Sharing in Stuttgart: Saison gestartet (2. April 2019)
    Stella hat Fahrzeugbestand auf 200 E-Roller verdoppelt.
    Probiert es doch mal aus und lasst Eure Zweitakter stehen! 

  • Stuttgart beschließt Umweltprämie für Zweitakter (März 2019):
    – Zuschuss für neues Pedelec (versicherungsfrei) bis 300 Euro
    – Zuschuss für neues E-Bike/E-Roller (versicherungspflichtig) bis 600 Euro
    – Voraussetzung: Verschrottung eines Zweitakters bis 200 ccm Hubraum
    – Förderung garantiert bei Antrag bis zum 30. April 2019!
    – Danach Windhundprinzip bis Fördersumme (40.000 Euro) ausgeschöpft
    Hier geht’s zum Förderprogramm.

  • Bürgerhaushalt Stuttgart 2019  (Abstimmung bis 1. April)
    Uns sind vier Vorschläge zur Reduzierung der Zweitakter-Emissionen (Abgase und Lärm) bekannt und wir sind dankbar für Unterstützung!
    – Umstiegsprämien: (Platz 1165) und Nr. 51985 (Platz 1803)
    – Zweiräder ins Parkraummanagment: (Platz 1874)
    – Nächtliches Durchfahrtverbot: Nr. 51818 (Platz 1982)
    Die Platzierungen im Mittelfeld legen nahe, dass noch viel Aufklärungsarbeit zu den Zweitakter-Emissionen zu leisten ist.

  • Unsere Super-Polluter Postkarten (März 2019)
    Prints available!
    Watch out in trendy spots around town!


  • AG Super-Polluter gegründet (März 2019)
    Rundbrief 2019 (BUND Kreisverband Stuttgart)
      
  • Ungleichbehandlung der privaten Verkehrsmittel
    Pressemitteilung, Januar 2019 (VCD Kreisverband Stuttgart)